Moin,

Nazis gibt es leider fast überall. Auch in Bremen versuchen sie ihre menschenverachtende Propaganda zu verbreiten. Bremen hat zwar eine relativ kleine Naziszene, doch diese ist gut vernetzt und äußerst gewalttätig. Ausführliche Informationen über die rechten Strukturen in Bremen und Umgebung gibt es hier.

Eine Geldquelle der örtlichen Nazistrukturen sind unter anderem verschiedene Geschäfte und Versände von Nazis. Näheres dazu gibt es ebenfalls unter obigen Link, sowie hier.

Um gegen diese Läden vorzugehen und dafür zu sorgen, dass sie dicht machen müssen hat sich vor einigen Jahren das Ladenschlussbündnis gegründet, welches es mittlerweile in dieser Form aber nicht mehr gibt.
Aus diesem Grund haben sich verschiedene Aktive und Gruppen aus dem Antifaspektrum zusammengeschlossen um das Projekt weiter zu führen.
Ladenschluss 2.0 setzt sich also weiterhin für eine Schließung sämtlicher Nazigeschäfte in Bremen ein.

KEINEN METER! KEINEN LADEN UND KEINEN CENT DEN NAZIS! NICHT IN BREMEN ODER SONSTWO!